Heidedorf am Meer

Ortsteil Berensch-Arensch

Quartiervermittlung:

Das Heidedorf am Meer

Wappen Berensch-Arensch

Wo Wattenmeer und Küstenheide, Deichvorland und Salzwiesen aufeinander treffen, dort liegt das Heidedorf Berensch-Arensch. Hier blüht die Heide im August am schönsten.
Meer, Strand und Watt sind schließlich nicht die einzigen Attraktionen Cuxhavens. Auch die Cuxhavener Küstenheiden ziehen immer mehr Besucher an. Ganz eng schmiegt sich das Heidedorf an diese einzigartige Landschaft an. „Naturerlebnis pur“ ist deshalb das Motto hier auf dem Lande. Und diese wunderschöne Landschaft lässt sich am besten zu Fuß, mit dem Rad oder hoch zu Ross erkunden. Ein hervorragend ausgebautes Wegenetz führt Sie durch die Cuxhavener Küstenheiden mit ihrer einmaligen Flora und Fauna. Auch Pferdefreunde finden ein über 60 km umfassendes Reitwegenetz vor.

Die Cuxhavener Küstenheiden sind in ihrer Ausprägung und in ihrer Ausdehnung einmalig. Sie sind das größte zusammenhängende Heidegebiet auf dem Festland der deutschen Nordseeküste. Über die Vielfalt der Heidegebiete und ihre einzigartige Tier- und Pflanzenwelt führt Sie ein beschildertes Wegenetz mit Informationstafeln, Beobachtungsplattformen und Lehrpfaden.

In Berensch finden Sie noch einige Grabhügel aus der Bronzezeit, die unter Denkmalschutz stehen. Auf einer Wanderung auf dem „Vorgeschichtspfad“ können Sie sich über archäologische Funde und die Siedlungsgeschichte der über 700-jährigen Vergangenheit des Dorfes informieren.

Die Palette der Unterkünfte in Berensch-Arensch umfasst neben einer großzügigen, barrierefreien Ferienanlage mit Hotel, auch Ferienwohnungen und -häuser, Bauernhöfe und ein Jugendgästehaus. Von Berensch-Arensch aus sind Sie in Kürze an den attraktiven Sandstränden und den verträumten Kutterhäfen, wo Sie Fisch und Nordseekrabben direkt vom Kutter bekommen.

Stadtteilprofil Berensch-Arensch aufrufen »

Lage der Touristinformation